Pflegefachfrau / Pflegefachmann – meco Akademie für Gesundheitsberufe

Generalistische Ausbildung Pflegefachfrau / Pflegefachmann

Ihr beruflicher Start in die Gesundheits- und Pflegebranche - erster Ausbildungsstart 01.04.2020!

Der neue Ausbildungsberuf zur*zum Pflegefachfrau*mann befähigt Sie, Menschen aller Altersstufen (akut erkrankte Kinder, Erwachsene, Senioren) medizinisch zu versorgen und zu pflegen. Sie lernen die besonderen Arbeitsanforderungen in der Notaufnahme, auf der Krankenstation, der stationären und ambulanten Pflege kennen.

Im Rahmen der Ausbildung erhalten Sie neben dem theoretischen Wissen, umfassende praktische Eindrücke in alle Einrichtungen des Gesundheitssystems (Krankenhaus, Pflegeeinrichtung, ambulante Pflege, Psychiatrie). Nach der Ausbildung haben Sie alle Möglichkeiten für eine Karriere im Gesundheits- und Pflegebereich. 

Weitere Informationen zu diesem neuen Ausbildungsberuf finden Sie in den FAQ.

Besuchen Sie unsere Bildungsberatung zur Bewerbung um einen Ausbildungsplatz. 

Nachfolgend finden Sie weitere Informationen.

Ihre Ansprechpartnerin:

Stefanie Beckmann
Bitte Javascript aktivieren! 

Wir beraten Sie
per WhatsApp

Pflegefachfrau / Pflegefachmann - Vollzeit

Info-Flyer

Start/Ende:

01.04.2020 - 02.04.2023

Dauer:

36 Monate

Schulungszeiten:

Montag-Freitag, 08:30 -14:45 Uhr 

Abschluss:

Pflegefachfrau / Pflegefachmann

Bildungsart:

Vollzeitausbildung

Schulungsort:

Seestr. 64–67/Eingang Oudenarder Str.
13347 Berlin

Theoretische Lehrinhalte:

  • Pflegeprozesse und Pflegediagnostik
  • Kommunikation und Beratung
  • Professionelles Handeln in unterschiedlichen Kontexten gestalten
  • Das eigene Handeln rechtlich reflektieren und begründen
  • Das eigene Handeln wissenschaftlich und berufsethisch reflektieren und begründen

Praxiseinsätze:

  • Stationäre und ambulante Akut- / Langzeitpflege
  • Pädiatrische Versorgung
  • Einrichtung der psychiatrischen Versorgung

Teilnahmebedingungen:

  • Mittlerer Schulabschluss bzw. eine zehnjährige allgemeine Schulausbildung
  • Oder Berufsbildungsreife + eine abgeschlossene zweijährige Berufsausbildung
  • Oder Berufsbildungsreife + eine abgeschlossene einjährige Ausbildung in der Pflegehilfe

Zusätzliche Angebote:

  • Kinderbetreuung möglich
  • Lernprozessbegleitung
  • Integrierte berufsbezogene Sprachförderung
  • Offene Lerngruppen und Tutorien, inkl. Kinderbetreuung
  • E- Learning

Fördermöglichkeiten:

Die Ausbildung kann durch die Agenturen für Arbeit und Jobcenter über Bildungsgutschein sowie durch WeGebAU, die Rentenversicherungsträger, die Berufsgenossenschaften und den Berufsförderungsdienst gefördert werden.

Ansprechpartnerin:

Wir beraten Sie gern! Stefanie Beckmann, Tel. 030 / 810058 268 oder Bitte Javascript aktivieren!